Behindertenpauschbetrag / Pflegepauschbetrag

Behinderten-Pauschbetrag  Rechtsstand 01.01.2021 Wer in Besitz eines Behindertenausweises / Schwerbehindertenausweises ist, kann aufgrund der Behinderung steuerliche Vorteile genießen. Entsprechend dem Grad der Behinderung besteht Anspruch auf einen steuerlichen Behinderten-Pauschbetrag. Der Behinderten-Pauschbetrag ist ein Jahresbetrag. Er wird in voller Höhe auch dann gewährt, wenn die Behinderung während des Jahres eintritt oder wegfällt.  Wird der Grad der„Behindertenpauschbetrag / Pflegepauschbetrag“ weiterlesen

Krankheitskosten

Typische Krankheitskosten sind:  Medikamente, aufgrund einer ärztlichen Verordnung  Kosten für ärztliche Behandlungen  Vorsorgeuntersuchungen  Zuzahlungen für Krankenhausaufenthalte, auch Privatklinik oder Chefarztbehandlung  Heilmittel wie z.B. die Brille, Hörgeräte, Schuheinlagen aus dem Sanitätshaus, etc.  Therapien  Die Aufwendungen für kindergeldberechtigte Kinder können ebenfalls berücksichtigt werden.  Aufwendungen, die nur der Vorbeugung oder der Erhaltung der Gesundheit dienen sollen, stellen keine Krankheitskosten dar. „Krankheitskosten“ weiterlesen

Bonuszahlungen

Bonuszahlungen der gesetzlichen Krankenversicherung  Gesundheitsfördernde Maßnahmen i.S.v. § 65a SGB V  Variante A  Als Mitglied der Krankenkasse führst Du bestimmte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung durch und bezahlst diese Leistungen in Vorkasse. Anschließend reichst Du diese Unterlagen bei der Krankenkasse ein. Daraufhin erstattet Dir die Krankenkasse diese Kosten ganz oder teilweise.  Diese Erstattung durch die Krankenkasse mindert nicht den Beitrag zur Basiskrankenversicherung.„Bonuszahlungen“ weiterlesen