Häusliches Arbeitszimmer bei einem Pool-Arbeitsplatz

black leather armchair near brown floral curtain
Spread the love

Hessisches Finanzgericht Urteil v. 30.07.2020 – 3 K 1220/19

Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer sind bis zu 1.250 Euro als Werbungskosten absetzbar, wenn für die betriebliche oder berufliche Tätigkeit “kein anderer Arbeitsplatz” zur Verfügung steht. Dies ist der Fall, wenn Sie den “anderen Arbeitsplatz” im Betrieb oder in der Behörde nicht in dem konkret erforderlichen Umfang und in der konkret erforderlichen Art und Weise tatsächlich nutzen können. 

Die Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer sind in voller Höhe als Werbungskosten oder Betriebsausgaben absetzbar, falls das häusliche Arbeitszimmer den “Mittelpunkt der gesamten betrieblichen und beruflichen Betätigung” darstellt (§ 4 Absatz 5 Nr. 6b EStG). 

AKTUELL hat das Finanzgericht Hessen entschieden, dass dem Arbeitnehmer im Betrieb seines Arbeitgebers auch dann ein Arbeitsplatz zur Verfügung steht, wenn es sich nur um einen so genannten Pool-Arbeitsplatz handelt, der Arbeitnehmer also nicht über einen eigenen Platz im Büro verfügt, sondern ihm morgens jeweils ein anderer Arbeitsplatz zugewiesen wird. Das wird auch als “Desk Sharing” bezeichnet.  
Quelle: Urteil vom 30.07.2020, 3 K 1220/19. 

Der Praxis-Fall 

Der Kläger war als IT-Projektleiter beschäftigt. In seiner Einkommensteuererklärung machte er
1.250 Euro für ein häusliches Arbeitszimmer als Werbungskosten geltend. Zur Begründung berief sich der Kläger auf ein Konzept seines Arbeitgebers. Darin ist das Desk Sharing Prinzip verankert, wonach “aufgrund des bedarfsorientierten Angebots an Arbeitsplätzen eine feste Zuordnung einzelner Arbeitsplätze zu bestimmten Mitarbeitern üblicherweise nicht stattfindet; was voraussetzt, dass Mitarbeiter Arbeitsplätze in der Regel teilen müssen.” Das Finanzamt erkannte die Aufwendungen nicht an. Die Richter des Finanzgerichts schlossen sich dem an. 

Die Begründung 

Ein “anderer Arbeitsplatz” im Sinne des Einkommensteuergesetzes ist grundsätzlich jeder Arbeitsplatz, sofern er zur Erledigung büromäßiger Arbeiten geeignet ist. So kann auch ein Raum, den sich der Steuerpflichtige mit weiteren Personen teilt, ein anderer Arbeitsplatz in diesem Sinne sein. Dies gilt auch dann, wenn der Arbeitsplatz in einem Großraumbüro dem Steuerpflichtigen nicht individuell zugeordnet ist. 
Entsprechendes gilt für einen Pool-Arbeitsplatz. Eine jederzeitige Zugriffsmöglichkeit auf den anderen Arbeitsplatz ist nicht zwingend erforderlich. Ein Pool-Arbeitsplatz kann daher als ein anderer Arbeitsplatz im Sinne des § 4 Absatz 5 Satz 1 Nr. 6b) Satz 2 EStG zur Verfügung stehen, wenn bei diesem nach den tatsächlichen Gegebenheiten insbesondere durch eine ausreichende Anzahl an Pool-Arbeitsplätzen ggf. Ergänzt durch arbeitgeberseitig organisierte, dienstliche Nutzungseinstellungen gewährleistet ist, dass der Arbeitnehmer seine beruflichen Tätigkeiten in dem konkret erforderlichen Umfang dort erledigen kann.  

Sofern Dein Arbeitgeber Dir einen Pool-Arbeitsplatz zuweist, aber nicht gewährleistet ist, dass Du diesen auch nutzen kannst, weil es zum Beispiel nur 3 Poolarbeitsplätze für 8 Mitarbeiter gibt, ist die Voraussetzung “das Arbeitszimmer bildet den Mittelpunkt der gesamten beruflichen und betrieblichen Betätigung” erfüllt und Du kannst die Kosten für das Arbeitszimmer in voller Höhe als Werbungskosten geltend machen. 


Spread the love

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Veröffentlicht von Steuer

Herzlich Willkommen auf meiner Website / meinem Blog Steuerrecht. Ich bin ausgebildete Finanzwirtin und arbeite in Düren als selbständige Beratungsstellenleiterin für einen der größten Lohnsteuerhilfevereine Deutschlands. Mit meiner Website / meinem Blog möchte ich euch bei steuerlichen Fragen beratend zur Seite stehen und auch informieren. Viel Spaß beim Stöbern. Bleibt gesund.

Ein Kommentar zu “Häusliches Arbeitszimmer bei einem Pool-Arbeitsplatz

Wenn euch der Beitrag gefallen hat, dann hinterlasst mir doch einfach ein positives Feedback. Vielen Dank und liebe Grüße

%d Bloggern gefällt das: