Steuerfreie Einnahmen gemäß § 3 Nummer 1 EStG

Steuerfrei sind § 3 Nummer 1 EStG „Sozialleistungen“ § 3 Nummer 1a EStG Leistungen aus einer Krankenversicherung, aus einer Pflegeversicherung und aus der gesetzlichen Unfallversicherung, § 3 Nummer 1b EStG Sachleistungen und Kinderzuschüsse aus den gesetzlichen Rentenversicherungen einschließlich der Sachleistungen nach dem Gesetz über die Alterssicherung der Landwirte, § 3 Nummer 1c EStG Übergangsgeld nach„Steuerfreie Einnahmen gemäß § 3 Nummer 1 EStG“ weiterlesen

Progressionsvorbehalt

Progressionsvorbehalt (§ 32b EStG)  Bezieht ein Steuerpflichtiger:  Bestimmte steuerfreie Sozialleistungen nach § 32b Absatz 1 Nr. 1 EStG wie z.B.:Arbeitslosengeld,  Mutterschaftsgeld,  Kurzarbeitergeld,  Krankengeld,  Zuschüsse zum Arbeitsentgelt,  Entschädigungen für Verdienstausfall nach dem Infektionsschutzgesetz vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), Nach § 3 Nummer 28 steuerfreie Aufstockungsbeträge, Elterngeld oder  Steuerfreie ausländische Einkünfte nach § 32b Absatz 1 Nr. 3 EStG oder  Beim Wechsel der„Progressionsvorbehalt“ weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: