Keine Anwendung der 1 % – Regelung bei Fahrten zwischen Wohnung und regelmäßiger Arbeitsstätte

Überlässt Dir Dein Arbeitgeber unentgeltlich oder verbilligt einen Dienstwagen, den Du für private Fahrten nutzen kannst, führt dies nach der ständigen Rechtsprechung des Senats zu einem steuerbaren Nutzungsvorteil, der als Arbeitslohn zu erfassen ist.  Der Vorteil ist entweder anhand des Fahrtenbuchs oder, wenn ein Fahrtenbuch nicht geführt wird, nach der 1 %-Regelung zu bewerten.  Praxis Herr Schmitz war in einem„Keine Anwendung der 1 % – Regelung bei Fahrten zwischen Wohnung und regelmäßiger Arbeitsstätte“ weiterlesen

Leerstand

Aufwendungen auf eine Immobilie, die während einer Eigennutzung anfallen, scheiden für einen Abzug als vorab entstandene Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung aus.  Bietet der Steuerpflichtige ein Objekt unmittelbar nach der Fertigstellung parallel sowohl zum Verkauf als auch zur Vermietung an, so spricht dies gegen den endgültigen Entschluss zu vermieten und damit gegen die Absicht,„Leerstand“ weiterlesen

Behindertenpauschbetrag / Pflegepauschbetrag

Bis 2020 kann der Behinderten-Pauschbetrag mit einem Grad der Behinderung von mindestens 25 und weniger als 50 nur berücksichtigt werden, wenn bestimmte Voraussetzungen vorliegen. Durch die Anpassung des “Grades der Behinderung” an das Sozialrecht, kannst Du ab dem Jahr 2021 erstmals auch mit einem Grad der Behinderung von 20 ohne besondere Voraussetzungen einen Behinderten-Pauschbetrag von 384 Euro beanspruchen. 

Abgabefrist der Einkommensteuererklärung 2019

Abgabefrist 31.07.2020 Grundsätzlich endet die Abgabefrist für die Einkommensteuererklärung 2019 am 31.07.2020. Auszug aus dem Gesetz:§ 149 Absatz 2 Abgabenordnung (AO) „Abgabe der Steuererklärungen“ Soweit die Steuergesetze nichts anderes bestimmen, sind Steuererklärungen, die sich auf ein Kalenderjahr oder auf einen gesetzlich bestimmten Zeitpunkt beziehen, spätestens sieben Monate nach Ablauf des Kalenderjahres oder sieben Monate nach„Abgabefrist der Einkommensteuererklärung 2019“ weiterlesen

Steuerliche Nebenleistungen

Die Einkommensteuererklärung muss grundsätzlich bis zum 30.07. des folgenden Jahres beim Finanzamt abgegeben werden. Das heißt, dass die Einkommensteuererklärung 2020 bis zum 31.07.2021 beim Finanzamt eingereicht werden muss. Soweit die Einkommensteuererklärung durch einen Steuerberater oder einen “Angehörigen der steuerberatenden Berufe” erstellt wird, das sind z.B. Lohnsteuerhilfevereine, endet die Frist zur Abgabe der Einkommensteuererklärung grundsätzlich am 28.02. (im Schaltjahr am„Steuerliche Nebenleistungen“ weiterlesen

Häusliches Arbeitszimmer

Rechtsstand 01.01.2021;
Kosten für ein Arbeitszimmer; Homeoffice-Pauschale in Höhe von 5 Euro täglich – maximal 600 Euro im Jahr;
Das Arbeitszimmer darf kein Durchgangzimmer sein.