LStH 2021> B. Anhänge > Anhang 29 Umzugskosten Teil I

Gesetz über die Umzugskostenvergütung für die Bundesbeamten, Richter im Bundesdienst und Soldaten (Bundesumzugskostengesetz – BUKG)

Wenn Soldaten die Gemeinschaftsunterkunft nicht nutzen

Erhalten Arbeitnehmer vom Arbeitgeber freie oder verbilligte Verpflegung und Unterkunft, so ist der geldwerte Vorteil steuer- und sozialversicherungspflichtig. Für diesen Zweck werden jedes Jahr amtliche Sachbezugswerte festgelegt (2020: 235 € monatlich).  Gemeinschaftsunterkünfte sind z.B. Kasernen. Bei Unterbringung in einer Gemeinschaftsunterkunft wird bei Angehörigen der Bundeswehr und der Bundespolizei der Sachbezugswert gekürzt, z.B. um 75 % bei Soldaten der Besoldungsgruppe„Wenn Soldaten die Gemeinschaftsunterkunft nicht nutzen“ weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: