Ausbildungskosten

Ausbildungskosten  Variante A: Sonderausgaben Die Kosten für eine erste Berufsausbildung sind nur begrenzt als Sonderausgaben abziehbar, und zwar bis zu einem Höchstbetrag von 6.000 EUR jährlich.  Hierzu zählt die erste Berufsausbildung und das Erststudium (Bachelor), soweit dieses nicht im Rahmen eines Dienstverhältnisses stattfindet. Das heißt mit der Ausbildung wird kein Geld verdient:  Magister-, Diplom-, und Bachelor-Studiengänge „Ausbildungskosten“ weiterlesen

Arbeitszimmer

Rechtsstand 01.01.2021 Wer kann die Kosten für ein Arbeitszimmer geltend machen? Dein häusliches Arbeitszimmer bildet den Mittelpunkt Deiner gesamten beruflichen Betätigung. Dir steht für die im Arbeitszimmer ausgeführte Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung. Lehrer z.B., die zu Hause Klassenarbeiten kontrollieren. In welcher Höhe die Kosten von Dir berücksichtigt werden können. Bis zu 1.250,00 €,„Arbeitszimmer“ weiterlesen