§ 9 Absatz 4a Einkommensteuergesetz (EStG 2021)

Mehraufwendungen des Arbeitnehmers für die Verpflegung sind nur nach Maßgabe der folgenden Sätze als Werbungskosten abziehbar. 

Verpflegungsmehraufwand

Eintägige Auswärtstätigkeiten im Inland (Deutschland),
mehrtägige Auswärtstätigkeiten im Inland (Deutschland),
Auswärtstätigkeiten im Ausland,
Dreimonatsfrist,
Kürzung der Verpflegungspauschalen bei Mahlzeitengestellung.

%d Bloggern gefällt das: