Steuerfreie Einnahmen gemäß § 3 Nummer 13 EStG

Reisekostenvergütung, Umzugskostenvergütung und Trennungsgeld aus öffentlichen Kassen.
Steuerfreie Verpflegungszuschüsse im Inland und Ausland; Reisekostenvergütung; Gestellung von Mahlzeiten; pauschale Reisekostenvergütung.

Mit dem Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten

Die Durchführung Deiner Familienheimfahrten mit einem vom Arbeitgeber überlassenen Dienstwagen berechtigt Dich nicht zum Werbungskostenabzug. Dies besagt der § 9 Absatz 1 Satz 3 Nummer 5 Satz 6 EStG. Durch die Überlassung des Dienstwagens trägt im Ergebnis Dein Arbeitgeber Deine Aufwendungen für die Familienheimfahrten.  Praxis  Paul ist verheiratet und wird mit seiner Ehefrau zusammen zur Einkommensteuer„Mit dem Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten“ weiterlesen

Wenn Soldaten die Gemeinschaftsunterkunft nicht nutzen

Erhalten Arbeitnehmer vom Arbeitgeber freie oder verbilligte Verpflegung und Unterkunft, so ist der geldwerte Vorteil steuer- und sozialversicherungspflichtig. Für diesen Zweck werden jedes Jahr amtliche Sachbezugswerte festgelegt (2020: 235 € monatlich).  Gemeinschaftsunterkünfte sind z.B. Kasernen. Bei Unterbringung in einer Gemeinschaftsunterkunft wird bei Angehörigen der Bundeswehr und der Bundespolizei der Sachbezugswert gekürzt, z.B. um 75 % bei Soldaten der Besoldungsgruppe„Wenn Soldaten die Gemeinschaftsunterkunft nicht nutzen“ weiterlesen

Ausbildungskosten

Ausbildungskosten  Variante A: Sonderausgaben Die Kosten für eine erste Berufsausbildung sind nur begrenzt als Sonderausgaben abziehbar, und zwar bis zu einem Höchstbetrag von 6.000 EUR jährlich.  Hierzu zählt die erste Berufsausbildung und das Erststudium (Bachelor), soweit dieses nicht im Rahmen eines Dienstverhältnisses stattfindet. Das heißt mit der Ausbildung wird kein Geld verdient:  Magister-, Diplom-, und Bachelor-Studiengänge „Ausbildungskosten“ weiterlesen

Reisekosten bei Soldaten

Reisekosten, Versetzung, Kettenabordnung Abordnung / Kommandierung  Die Kommandierungs- oder Versetzungsverfügung / Abordnung betrifft einen Zeitraum von unter 4 Jahren (entspricht 48 Monaten).  Der Soldat wird vorübergehend an einer anderen ortsfesten betrieblichen Einrichtung tätig. Beispiel Der Soldat wird laut Versetzungsverfügung vom 01.01.2014 – 02.10.2015 versetzt. Die Zeitdauer der Versetzung beträgt lediglich 1 Jahr und 9 Monate,„Reisekosten bei Soldaten“ weiterlesen

Häusliches Arbeitszimmer

Rechtsstand 01.01.2021;
Kosten für ein Arbeitszimmer; Homeoffice-Pauschale in Höhe von 5 Euro täglich – maximal 600 Euro im Jahr;
Das Arbeitszimmer darf kein Durchgangzimmer sein.